Schlafsäcke

Ein Schlafsack ist wie ein zweites Zuhause für unterwegs, egal ob bei einem Kurzurlaub oder bei längeren Abenteuern. Den richtigen Schlafsack zu finden ist nicht immer einfach, denn die Auswahl ist riesig. Mumienschlafsack oder Deckenschlafsack, Sommerschlafsack aus Kunstfaser, einen Daunenschlafsack oder einen Leichtschlafsack für die Tour in den Bergen? Oder lieber gleich einen Biwaksack für die Survivaltour?
 

Wir führen Schlafsäcke namenhafter Hersteller wie Carinthia, Ferrino, Outwell, Robens, Origins Outdoors uvm.. Es lohnt sich, ein wenig über die Verwendung und die Eigenschaften der einzelnen Schlafsäcke zu lesen. Und natürlich spielt neben dem Verwendungszweck, dem Temperaturbereich und der Größe auch das Design eine Rolle. Ein guter Schlafsack sollte immer ergänzt werden durch eine Isomatte, dann ist das Schlafen unterwegs perfekt!

Mehr erfahren
 
Ferrino aufblasbares Kissen 42x30cm Camping Zelten Outdoor Reisekissen
Aufblasbares Luftkissen für Outdoor, Camping und Sport.
10,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Travelon Nackenkissen Deluxe grau Reisekissen Nackenstütze HWS Stütze Kissen
Ein perfektes Nackenkissen für volle Unterstützung im Hals-, Kopf- und Kinnbereich beim Schlafen in sitzender Position.
25,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ferrino Schlafsack Mumienschlafsack Rider Pro Notschlafsack 230x80/50 leicht grün
Auf die thermische Hülle reduzierter Schlafsack in grosszügiger Mumienform.
39,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Grüezi-Bag Schlafsack Kinderschlafsack Kids Colorful variable Größe 140-180x65/45cm blau
Hochwertiger, kuscheliger Kinderschlafsack, der mitwächst. Durch die frechen Farben ist er ein richtiger Hingucker.
66,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Grüezi-Bag Schlafsack Kinderschlafsack Kids Colorful variable Größe 140-180x65/45cm rosa
Hochwertiger, kuscheliger Kinderschlafsack, der mitwächst. Durch die frechen Farben ist er ein richtiger Hingucker.
66,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ferrino Schlafsack Deckenschlafsack Travel 200x90cm blau Camping Zelten Caravan Wohnmobil Decke Gästebett
Komfortabler Deckenschlafsack, welcher sich komplett zur Decke öffnen lassen.
84,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 68 (von insgesamt 68 Artikeln)

Biwacksack

Biwaksäcke sind Alleskönner und dienen oft als kurzzeitiger Zeltersatz. Das Gewicht des Biwis ist dabei ebenso minimalistisch wie der Komfort. Wenn Sie einmal ungeplant Ihr Lager im Freien aufschlagen  müssen, also ein sogenanntes Biwak aufstellen, haben wir ein paar Tipps:
 
  • Erste Wahl ist in solchen Situationen ein Biwaksack. Dieser ist winddicht und schützt sowohl vor Regen als auch vor Schnee. Die meist reflektierende Innenseite erhält die Wärme am Körper. Umgedreht (silberne Reflexionsseite außen) kann der Biwaksack aber auch vor extremer Hitze schützen.
  • Suchen Sie einen Platz, der vor Wind geschützt ist. In den Bergen sollten Sie sich nicht auf abschüssige Schneefelder legen, da Biwaksäcke schnell ins rutschen geraten können. Achten Sie darauf, dass keine losen Äste oder Steine über Ihnen sind.
  • Legen Sie sich aber nie in trockene Bach- oder Flußbetten, das könnte lebensgefährlich sein. Legen Sie sich so, dass der Wind nicht in den Biwaksack eindringen kann.
  • Ihr Gepäck oder den Rucksack legen Sie schützend neben das Gesicht.
  • Kleidung wird am besten im Biwaksack aufgehoben, solange sie dort einigermaßen locker Platz findet und Sie noch genügend Raum haben. Diese Kleidung hilft, Luftkammern zu bilden, welche isolierend wirken.
  • Um den Biwaksack schnell aufzuwärmen, hilft es in ihn hineinzuatmen.
  • Verschließen Sie aber den Biwaksack nie ganz, wenn Sie darin liegen, damit die Sauerstoffzufuhr gewährleistet ist.
  • Nehmen Sie Ihr Proviant mit in den Biwaksack. Ein Biwaksack ist auch für die Versorgung Verletzter oder deren Transport ein Hilfsmittel. Im Notfall evtl. den Biwaksack einfach aufschneiden und wie eine Rettungsdecke nutzen.
 

Daunenschlafsack

Daunenschlafsäcke sind mit Flaumfedern von Enten und/oder auch Gänsen gefüllt. Die Wärmeleistung dieser Schlafsäcke ist ausgesprochen gut, es lässt sich sehr angenehm darin schlafen und der Schlafsack nimmt die Körperfeuchtigkeit auf – daher sind Daunen für viele die bevorzugte Füllung eines Schlafsackes. Leichtschlafsäcke werden häufig mit Daunen befüllt, da das Packmaß kleiner ist und sich Daunen gut komprimieren lassen. Ein Daunenschlafsack muss regelmäßig gut gelüftet, getrocknet und dann durchgeschüttelt werden. Wenn der Daunenschlafsack nicht ständig nass wird und gut gepflegt wird, hat er eine sehr lange Lebensdauer!

Wie wäscht man einen Daunenschlafsack?

  • Grundsätzlich sollte man den Daunenschlafsack so selten wie möglich waschen. Falls nötig, benutzen Sie die Waschmaschine!
  • Der Schlafsack wird in einer großen Waschmaschine gewaschen, bitte KEINEN Toplader verwenden!
  • Die max. Wassertemperatur sollte 30 °C betragen. Verwenden SIe bitte ausschließlich Daunen- oder Feinwaschmittel, jedoch nur ein Drittel der üblichen Menge.
  • Der Schlafsack wird mindestens 5 x gründlich gespült, dann wird das Wasser herausgedrückt oder max. 20 Sekunden schleudern, NICHT wringen!

Hinweise für das Trocknen:

  • Den Schlafsack kann man bei max. 30 °C im Trockner trocknen.
  • Verwenden Sie zwei Trocknerkugeln oder Tennisbälle, damit sich die Daunen gleichmäßig verteilen und der Schlafsack seine weiche Beschaffenheit behält.
  • Sie können den Schlafsack auch zum Trocknen auf einer geraden Oberfläche ausbreiten.
  • Den Schlafsack NIEMALS zum Trocknen aufhängen, da die Federn sonst klumpen!
  • Um die Lebensdauer Ihres Schlafsackes zu verlängern, wird ein Inlett empfohlen. Einzelne Flecken lassen sich auch gut mit lauwarmem Seifenwasser und Schwamm herausreiben, leichter Schmutz mit einer steifen Bürste. So erspart man dem Schlafsack zu viel Waschen.
 

Deckenschlafsack

Durch seine spezielle Form hat man im Deckenschlafsack viel Platz. Er ist insgesamt sehr breit und bequem. Durch einen Reißverschluss kann der Schlafsack auch komplett geöffnet und als Decke genutzt werden. Man kann sich darin umdrehen oder auch mal die Füße anziehen, ohne dass es eng wird. Der Deckenschlafsack hat aber mehr Gewicht und auch mehr Volumen als bei der Mumienform und eine schlechtere Wärmeleistung bei vergleichbarem Gewicht. Deckenschlafsäcke werden meist im Sommer zum Camping verwendet.
 

Inletts

Inlett ist ein anderer Begriff für Innenschlafsack. Dadurch schont man den Schlafsack, nach der Benutzung wird dann nur das Inlett gewaschen. So behält der äußere Schlafsack länger seinen Loft und die Isolierfähigkeit. Inletts gibt es aus verschiedenen Materialien wie Baumwolle, Seide, Mischgewebe oder Fleece. Sie sind daher sehr variabel bei der Temperaturgestaltung (Schlafsack + Inlett = höhere Temperatur im Schlafsack). Man kann ein Inlett auch als Gästeschlafsack oder Sommerschlafsack verwenden.
 

Kunstfaserschlafsack

Der Kunstfaserschlafsack ist eine sehr gute Alternative zur Daune und bringt viele Vorteile mit sich. Durch neue Materialien sind Schlafsäcke aus Kunstaser inszwischen leichter geworden. Die synthetischen Fasern kommen mit wechselnden Wetterbedingungen gut zurecht und verzeihen Feuchtigkeit von außen. Sie wärmen selbst im nassen Zustand! Es gibt sie in jeder Form und Größe, auch für spezielle Zielgruppen, zum Beispiel als Kinderschlafsack oder Damenschlafsack. Und auch der finanzielle Aspekt spielt eine Rolle, denn Kunstfaserschlafsäcke sind häufig günstiger als die Variante mit Daunen.
 

Mumienschlafsack

Die Mumienform ist die klassische Form eines Schlafsackes, schlank geschnitten und mit einer Kapuze. Sie bietet durch die anliegende Form etwas bessere Isolierwerte als der Deckenschlafsack. Aufgrund des kleineren Packmaßes und des geringeren Gewichts ist die Mumie eher für Trekking und Hiking, Boots- und Radtouren geeignet. Einige Mumienschlafsäcke sind mit einem Fußsack ausgestattet, bei allen ist der Kopf- und Fußbereich anatomisch optimiert.
 

Outdoorkissen / Reisekissen

Zum perfekten Komfort unterwegs gehört ein Outdoorkissen. Egal ob als Campingkissen, Reisekissen oder Nackenkissen – ein Kissen macht die Ausstattung erst perfekt. Meist sind diese Kissen aufblasbar oder lassen sich klein verpacken. Die Auswahl ist auch hier groß, sodass man zwischen verschiedenen Formen und Materialien wählen kann.